Priv.-Doz. Dr. med. Tobias Marsen, Köln

Ausgezeichneter Arzt für Bluthochdruck

Zur Person

Priv.-Doz. Dr. med. Marsen erfüllt diese  MINQ-Qualitätskriterien:

Weiterbildung

Publikationen

Zertifikat

Überblick

Facharzt

Innere Medizin / Nephrologie

Zertifikate

Spezialist für Bluthochdruck der Deutschen Hochdruckliga e.V.

MINQ - Qualitätsindex

Aus den MINQ-Qualitätskriterien entwickelte MINQ einen eigenen Index. Dieser zeigt an, in wie vielen Punkten ein Arzt diese Vorgaben erfüllt. Der Index setzt sich aus einem medizinischen Teil und als zweite Komponente aus dem Patientenurteil zusammen.  Für den medizinischen Aspekt zieht MINQ Arztempfehlungen, Zertifikate, Weiterbildungsbefugnis und Publikationen heran. Die medizinische Aspekte fließen mit einem Gewicht von 2/3 in den Index ein, die Patientenbeurteilungen zu 1/3.

Wichtiger Hinweis: Ärzte, die die von MINQ aufgestellten Kriterien nicht oder teilweise erfüllen, wird die medizinische Qualifikation selbstverständlich nicht angezweifelt. 

Gesamtbewertung

Bewertung Priv.-Doz. Dr. med. Marsen

MINQ-Index Arzt

Durchschnitt qualifizierte Ärzte

Bundesdurchschnitt

Ausgangsmenge für die MINQ-Untersuchungen waren über 3358 Ärzte. Anhand den Kriterien wie Empfehlungen, Zertifikate, Weiterbildungsbefugnis oder Publikationen ermittelte MINQ einen Pool von knapp 1120 qualifizierten Ärzten. Dieser Pool an Ärzten erreichte beim MINQ-Index einen Durchschnitt von 36 Punkten.  

Priv.-Doz. Dr. med. Marsen erreichte 92 Punkte.

Adresse

KONTAKT

Kontakt

Praxis Priv.-Doz. Dr. med. Tobias A. Marsen

Kerpener Str. 60
50935 Köln
Telefon: 0221/9438560

MINQ - Qualitätskriterien

Um zu ermitteln, welche Kriterien bei der Beurteilung der medizinischen Qualität wichtig sind, hat MINQ eine Umfrage bei den Ärzten durchgeführt. Zusätzlich wertete MINQ die in Zusammenhang mit Experten erstellten Fachfragebögen aus. Herausgekommen sind die hier aufgeführten Kriterien, welche MINQ in systematischen und kontinuierlichen Recherchen und Befragungen bei den Ärzten bundesweit ermittelt.

Arztempfehlungen

Ärzte können aufgrund ihrer eigenen Kenntnisse und Erfahrungen die Kollegen sehr gut beurteilen. Regelmäßig bitte MINQ in telefonischen Interviews Ärzte um ihre Einschätzungen. Im Laufe der Jahre hat MINQ 250.000 Beurteilungen eingeholt.

Weiterbildung

Die Befugnis, andere Ärzte ausbilden zu können, zeugt von hoher medizinischer Qualität und besonderem Sachverstand einer Ärztin oder eines Arztes. MINQ prüft deshalb besonders, welche Ärzte eine solche anerkannte Weiterbildungsbefugnis besitzen und wertet dies aus.

Publikationen

Anhand von Publikationen lässt sich auch die fachärztliche Expertise einer Ärztin oder eines Arztes ablesen. MINQ wertet deswegen regelmäßig die größte medizinische Publikationsdatenbank mit über 29 Millionen Artikeln aus.

Zertifikate

Mit Zusatzausbildungen erweitern Ärztinnen und Ärzte ihre Spezialisierung in einem bestimmten Bereich. Je anspruchsvoller der Erwerb eines  Zertifikates ist, desto stärker wird es gewichtet und dementsprechend in der Auswertung berücksichtigt.

Patientenurteil

MINQ recherchiert, wie gut – oder wie schlecht – Patienten eine Ärztin oder einen Arzt bewerten. Berücksichtigt werden aus statistischen Gründen nur solche Patientenurteile, die sich aus mindestens 10 Patientenurteilen zusammensetzen.