Pressemitteilung

Verstärkung für das Infektiologische Zentrum des CKQ

 

Lars Sieske schließt Weiterbildung Infektiologie auf dem Gebiet der Inneren Medizin erfolgreich ab

 

Quakenbrück. Nicht erst seit der Corona-Pandemie ist das Interdisziplinäre infektiologische Zentrum des Christlichen Krankenhauses wichtige Anlaufstelle für Patienten, Studierende der Medizin, aber auch für Ärztinnen und Ärzte, die sich auf diesem Gebiet fortbilden möchten. Jetzt schloss Lars Sieske, Facharzt für Innere Medizin und Pneumologie sowie Geriater und als Oberarzt in der Pneumologie/Infektiologie des CKQ tätig, die Weiterbildung Infektiologie erfolgreich ab. Er ist damit der erste Arzt, der in der Quakenbrücker Klinik auf dem Gebiet der Infektiologie weitergebildet wurde. Zwei weitere Ärztinnen und Ärzte befinden sich aktuell in der Weiterbildung.

 

Betreut wurde Lars Sieske während der 12-monatige Weiterbildung von Dr. Jan Bronnert DTM&PH, Chefarzt der Pneumologie/Infektiologie, und Dr. Matthias Grade DTM&H FEBG, Chefarzt der Gastroenterologie/Allgemeinen Inneren Medizin/Infektiologie. Die beiden Chefärzte bilden auch das Leitungsteam des Interdisziplinären infektiologischen Zentrums des CKQ, welches das komplette Gebiet der Infektiologie einschließlich Tropenmedizin umfasst.

 

„Wir sind eine der wenigen Kliniken in Niedersachsen, die diese hochspezialisierte Weiterbildung anbieten“, betont Matthias Grade. Vorteil des CKQ sei das sehr breite Portfolio an medizinischen Fachbereichen, von dem die Ärztinnen und Ärzte in der Weiterbildung profitieren würden. Nicht erst seit seiner Funktion als Covid-Krankenhaus, das für die Behandlung von Covid-Patienten aus den Landkreisen Osnabrück und Cloppenburg zuständig sei, habe die Infektiologie im Quakenbrücker Krankenhaus, einen hohen Stellenwert. „Dabei legen wir viel Wert auf die Interdisziplinarität des Infektiologischen Zentrums, das wir in Zukunft fachlich und personell weiter ausbauen möchten. Auch Lars Sieske wird zukünftig vermehrt sein Fachwissen einbringen und für das Zentrum tätig sein“, ergänzt Dr. Jan Bronnert.

 

Zur bestandenen Prüfung gratulierte CKQ-Geschäftsführer Matthias Bitter: „Das Infektiologische Zentrum unseres Krankenhauses hat sich in den letzten Jahren hervorragend etabliert. Ich freue mich, dass mit Herrn Sieske ein erfahrener Facharzt das Zentrum verstärkt und zudem der nächste ärztliche Anwärter für die Weiterbildung schon in den Startlöchern steht.“ 

___________________________________________________________________________

Herausgeber:

Christliches Krankenhaus Quakenbrück gemeinnützige GmbH

Geschäftsführer: Matthias Bitter

Danziger Straße 2

D-49610 Quakenbrück

www.ckq-gmbh.de

 

 

Christliches Krankenhaus Quakenbrück gemeinnützige GmbH
Danziger Straße 2
49610 Quakenbrück
Internet: www.ckq-gmbh.de

   

   

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der
European Medical School Oldenburg-Groningen

 


Christliches Krankenhaus Quakenbrück gemeinnützige GmbH
Danziger Straße 2
49610 Quakenbrück
Internet: www.ckq-gmbh.de

Akademisches Lehrkrankenhaus
der Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und der
European Medical School Oldenburg-Groningen

Christliches Krankenhaus Quakenbrück gemeinnützige GmbH
Geschäftsanschrift: Danziger Str. 2, 49610 Quakenbrück
Geschäftsführer: Matthias Bitter
Sitz der Gesellschaft: Quakenbrück, Amtsgericht Osnabrück, HRB 202449

Bildunterschrift:

Gratulation an Lars Sieske, der im CKQ die Weiterbildung Infektiologie absolvierte (v.l.): Dr. Matthias Grade, Lars Sieske, Matthias Bitter, Dr. Jan Bronnert.

 

Foto: CKQ/Böning

doc icon ckq_ausbildung_infektiologie_pm.docx