Das Projekt „Durchblick“ macht`s möglich: Stationäre Patientinnen und Patienten der Klinik für Augenheilkunde am Klinikum Nürnberg werden jetzt während ihres Klinikaufenthaltes noch besser versorgt, weil auch Ärztinnen und Ärzte der Geriatrie bei der Behandlung täglich mit im Boot sind.

Die ganzheitliche medizinische Betreuung ist ein großer Vorteil für die Patientinnen und Patienten und zukunftsweisend für die Bevölkerung.

um die Patientinnen und Patienten der Klinik für Augenheilkunde bestmöglich zu behandeln, ist häufig eine enge Zusammenarbeit mit Internisten nötig, so zum Beispiel bei Sehnervinfarkten. Weiterhin leiden Patientinnen und Patienten der Augenklinik mit zunehmenden Alter noch an andereren Nebenerkrankungen wie Diabetes. Um diese Betroffenen künftig noch besser zu behandeln, ist ab sofort ein Arzt aus der Geriatrie auf der Station der Augenheilkunde im Einsatz.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der beiligenden Pressemitteilung.

Mehr über das Klinikum Nürnberg erfahren Sie hier!

 

Julia Peter

Stellvertrende Pressesprecherin

E-Mail: julia.peter@klinikum-nuernberg.de

klinikum-nuernberg.de | go.klinikum-nuernberg.de/spenden

Bleiben Sie mit uns verbunden!

facebook | Twitter | YouTube | KlinikumMagazin

Klinikum Nürnberg | Campus Nord

Prof.-Ernst-Nathan-Str. 1, 90419 Nürnberg

 

Die ganzheitliche medizinische Betreuung ist ein großer Vorteil für die Patientinnen und Patienten und zukunftsweisend für die Bevölkerung. v. l.: Dr. Markus Kerner, Stationsarzt in der Klinik für Innere Medizin 2, Schwerpunkt Geriatrie; Andrea Nätscher, Pflegedirektorin Campus Nord; Prof. Dr. Josef Schmidbauer, Chefarzt der Klinik für Augenheilkunde; Günter Leimberger, Geschäftsführender Direktor Campus Nord; Quelle: Giulia Iannicelli, Klinikum Nürnberg

 

Stationäre Patient*innen der Klinik für Augenheilkunde werden jetzt während ihres Klinikaufenthaltes noch besser versorgt. v. l.: Monika Wolf, Pflegerische Stationsleitung der Klinik für Augenheilkunde; Dr. Florian Maria Bauer, Oberarzt in der Klinik für Augenheilkunde; Dr. Markus Kerner, Stationsarzt in der Klinik für Innere Medizin 2, Schwerpunkt Geriatrie; Quelle: Giulia Iannicelli, Klinikum Nürnberg

BE