Neu im Nordstadt

Pflegewissenschaftliche Arbeitsgruppe stellt Onboarding-Veranstaltung für neue Mitarbeiter*innen auf die Beine

 

Fabian Spaete ist seit dem 1. April 2021 frisch examinierter Gesundheits- und Krankenpfleger im KRH Klinikum Nordstadt. Wie auch 19 weitere neue Kolleginnen und Kollegen, die coronakomform mit großem Abstand zueinander und FFP2-Masken im Gesicht auf ihren Klappsitzen im Hörsaal Platz genommen haben, ist er zur Onboarding-Veranstaltung am 15. April gekommen. „Ich habe früher als Verkäufer schon in einem Krankenhaus in Braunschweig gearbeitet. Da war ich quasi das ‚Mädchen für alles‘“, lacht er. Später, mit 28, habe er sich dann ganz für den Pflegeberuf und die entsprechende Ausbildung im Klinikum Region Hannover entschieden: „Ich dachte mir nur: Wenn nicht jetzt, wann dann?“ Er ist glücklich darüber, von jetzt an im Klinikum Nordstadt eingesetzt zu werden, denn: „Es ist sehr persönlich hier, ganz familiär. Fast schon, wie ein kleines Dorf, in dem man sich untereinander kennt.“

 

Kontakte knüpfen und KRH Themen nahebringen

Spaete gehört, wie etwa knapp die Hälfte der Teilnehmenden, zu den Berufsanfängern. Andere bringen bereits mehr als fünf Jahre Erfahrungen in der Pflege mit oder haben schon mindestens eine Weiterbildung besucht oder ein Studium absolviert. Es sind Pflegefachkräfte, Pflegeassistenzkräfte und neue Stations- und Bereichsleiter*innen dabei; aus Deutschland, aus Rumänien, aus Tunesien und von den Philippinen. Und sie alle sind daran interessiert, sich untereinander besser kennenzulernen und zu vernetzen. Dazu veranstaltet das Nordstadt-Team die jährliche Einführungsveranstaltung zum Onboarding im Hörsaal.

 

„Das Onboarding fand in diesem Jahr erstmals in diesem Format statt“, sagt Nele Petersen, Gesundheits- und Krankenpflegerin auf der Intensivstation im Klinikum und Mitglied der pflegewissenschaftlichen Arbeitsgruppe, die maßgeblich an der ganztägigen Einführungsveranstaltung beteiligt ist. Sie erläutert: „Die Teilnehmenden sollten auch die Möglichkeit bekommen, die Arbeit unserer Zentralen Bereiche und Tochtergesellschaften kennenzulernen. Deshalb haben in diesem Jahr auch Vertreterinnen und Vertreter aus der Arbeitsmedizin, vom Betriebsrat, von der Servicegesellschaft und aus der Unternehmenskommunikation die Veranstaltung besucht und ihren Fachbereich vorgestellt. Das KRH ist ein großes Unternehmen mit umfangreichen und komplexen Strukturen, und das wollten wir für unsere neuen Mitarbeitenden ein wenig greifbarer machen.“ Die Inhalte sollen den Teilnehmenden zudem den Arbeitseinstieg auf der Station erleichtern.

 

Nordstadt-Quiz mit Überraschungspreis

 

Die verschiedenen Fachbereiche des KRH sind natürlich nur ein Teil der Veranstaltung. Im Mittelpunkt steht der Stadtteil sowie das Klinikum Nordstadt. Deshalb hat sich das Team etwas überlegt, um den „Nordstadt-Neulingen“ ihr Arbeitsumfeld ein wenig näher zu bringen: ein Quiz, sogar mit Überraschungspreis. Die Fragen lauteten zum Beispiel: Hat der Stadtteil eine eigene Brauerei? Wie heißt der Gebäudestil des Klinikums? Wie viele Häuser hat es? Und ganz zum Schluss: Wie heißt der Pflegedirektor im Klinikum Nordstadt? „Diese Frage wussten natürlich alle“, sagt Petersen. „Die Teilnehmenden hatten echt Spaß an der Sache und jeder hat fleißig mitgeraten.“ Sie fügt noch an: „Perspektivisch außerhalb der Pandemie wäre auch ein Ausklingen in entspannter Atmosphäre noch denkbar gewesen.“

 

Ina Wieben, Referentin der Pflegedirektion, ist mit der Organisation und dem Ablauf der Veranstaltung mehr als zufrieden und betont: „Trotz vielfältiger Herausforderungen hat Nele Petersen die Onboarding-Veranstaltung mit großem Engagement und Freude organisiert. Es war viel zu tun: Im Vorfeld mussten die Einladungen verschickt, die Führungskräfte informiert und die jeweiligen Vertreterinnen und Vertreter der unterschiedlichen Bereiche angefragt werden. Zudem mussten alle Vorgaben der Krankenhaushygiene bedacht und umgesetzt werden.“

 

 

Klinikum Region Hannover GmbH
Stadionbrücke 6

30459 Hannover

www.krh.de

Impressum │ Datenschutz

 

Klinikum Region Hannover GmbH

Geschäftsführer: Michael Born, Dr. Matthias Bracht, Dipl.-Kff. Barbara Schulte

Vorsitzender des Aufsichtsrats: Regionspräsident Hauke Jagau

HRB 62063 | Amtsgericht Hannover | Ust-IdNr.: DE 814473695

 

 

Folgen Sie dem Link zu unserer Karriereseite

 

 

Foto: KRH (onboarding.jpg)

Die diesjährige Onboarding-Veranstaltung für neue Kolleg*innen findet coronakomform mit Abständen und FFP2-Masken im Hörsaal statt. Angeleitet wird sie von Nele Petersen von der pflegewissenschaftlichen Arbeitsgruppe.