Frank-Ulrich Wiener, bis anhin Regionalgeschäftsführer AMEOS Ost, wurde zum 1. Januar 2021 als Chief Operating Officer (COO) in den Vorstand der AMEOS Gruppe berufen. Er übernimmt in dieser Funktion die Verantwortung für die Regionen AMEOS Ost und AMEOS Nord. Wieners Erfahrung als Regionalgeschäftsführer für AMEOS Nord von 2013 bis Anfang 2020 und für AMEOS Ost sichern in idealer Weise die Kontinuität und Weiterentwicklung der beiden Regionen. Dr. Axel Paeger, Vorsitzender des Vorstandes und Gründer der AMEOS Gruppe, macht deutlich: „Herr Wiener wird den eingeschlagenen Weg fortführen und trotz aller Herausforderungen aufgrund der anhaltenden Covid-19-Pandemie die Weichen für eine gesicherte Gesundheitsversorgung stellen.“

 

Wiener, seit 2010 bei AMEOS, startete als Leiter Tertiäre Leistungen und hatte verschiedene Leitungsfunktionen im Unternehmen, bevor er 2013 die Regionalgeschäftsführung AMEOS Nord übernahm. „Ich freue mich auf die Aufgaben und über das Vertrauen, welches mit dieser Berufung verbunden ist. AMEOS Ost und AMEOS Nord sind zwei wichtige Grundpfeiler für das Gesundheitsnetzwerk der AMEOS Gruppe. Ich bin überzeugt, dass ich in meiner neuen Funktion noch mehr für die Regionen leisten und damit dazu beitragen kann, die Gesundheitsversorgung in Schleswig-Holstein, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen-Anhalt weiterzuentwickeln und zu sichern“, unterstreicht Wiener.

 

Neuer Regionalgeschäftsführer AMEOS Ost ist seit 1. Januar 2021 Freddy Eppacher, von 2014 bis 2020 Direktor Bau und Technik der AMEOS Gruppe. Eppacher verantwortete ab 2012 den Bereich Bau und Technik und entwickelte hauptverantwortlich die Zentrale Leistungseinheit Bau und Technik für die AMEOS Gruppe. Als assoziiertes Mitglied der Geschäftsleitung der AMEOS Gruppe kennt er die Region und ihre Herausforderungen und wird gemeinsam mit Frank-Ulrich Wiener die Zukunft von AMEOS Ost gestalten. Eppacher freut sich auf die neue Aufgabe und betont: „Gemeinsam die Zukunft der Region voran zu bringen, das ist mir wichtig! Wir können nur als Team in dieser herausfordernden Zeit bestehen. Ich möchte die vielen guten Dinge verstärken und Lösungen für die drängenden Probleme finden. Dafür müssen wir Veränderung als Chance begreifen.“

 

 

Über die AMEOS Gruppe

 

AMEOS sichert die Gesundheitsversorgung in den Regionen: An über 50 Standorten in unseren Krankenhäusern, Poliklinika, Reha-, Pflege- und Eingliederungseinrichtungen sind wir Vorreiter in Medizin, Pflege und Betreuung. AMEOS steht für eine umfassende und zukunftssichere Versorgung der Bevölkerung in regionalen Netzwerken. Denn für AMEOS gilt: vor allem Gesundheit.

 

Weitere Informationen: ameos.eu

www.ameos.eu

Quelle: AMEOS