Hilfe für Angehörige und Betroffene von Psychose-Erkrankten

Online-Informationsreihe am Sophien- und Hufeland-Klinikum

 

Weimar.Leidet ein Familienmitglied unter einer Psychose, stellt das auch für die Angehörigen eine große Belastung dar. Sie erleben die Auswirkungen der Krankheit hautnah mit, müssen sich im täglichen Umgang mit dem Betroffenen üben und können dabei häufig ihre eigenen Bedürfnisse nicht erfüllen. Vielen Situationen stehen sie ratlos gegenüber.

An dieser Stelle möchte das Team des Sophien- und Hufeland-Klinikums Unterstützung leisten und lädt daher Angehörige, Betroffene und Interessierte regelmäßig zu einem informativen Austausch ein. Aufgrund der Corona-Pandemie werden die Termine derzeit in Form von Videokonferenzen angeboten.

Die nächste Möglichkeit, mit den Experten der Klinik für Psychiatrie und Psychiatrie in Kontakt zu treten, besteht am Mittwoch, 17. März um 16 Uhr. Interessierte können sich über die App „GoToMeeting“ auf dem Smartphone oder am PC über den Link https://global.gotomeeting.com/join/974081341in die Konferenz einwählen. Der Zugangscode lautet jeweils 697-553-717. Die Veranstaltung steht unter dem Thema „Psychosoziale Unterstützungsmöglichkeiten“.

In der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie des Weimarer Klinikums erhalten Menschen mit seelischen Schwierigkeiten schnelle und umfangreiche Hilfe von einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Psychologen, Sozialarbeitern, Ergo-, Sport- und Kreativtherapeuten sowie anderen Berufsgruppen. Mitarbeitende des Weimarer Klinikums bieten Angehörigen von Menschen mit einer psychischen Erkrankung an jedem dritten Donnerstag des Monats spezielle Informationsveranstaltungen an.

Sophien- und Hufeland- Klinikum gGmbH

Henry-van-de-Velde-Straße 2

99425  Weimar

www.klinikum-weimar.de

 

Sophien- und Hufeland-Klinikum gGmbH

HRB 106949
Amtsgericht Jena
Geschäftsführer: Tomas Kallenbach
Aufsichtsratsvorsitzender: Axel Kramme

Sparkasse Mittelthüringen
IBAN: DE25 8205 1000 0301 0019 36
BIC: HELADEF1WEM

Finanzamt Jena
162/124/00142
UID-Nr.: DE 165191031
Mitglied im Diakonischen Werk
Evangelischer Kirchen
in Mitteldeutschland e. V.