Offenburg, Februar 2021 – Nach dem allgemeinen starken Rückgang der Corona-Infektionen in Baden-Württemberg und im Ortenaukreis ist auch am Ortenau Klinikum in Achern die Zahl der zu behandelnden Covid-19-Patienten deutlich zurückgegangen. Die Klinik hat deshalb bereits in der vergangenen Woche die für schwere Covid-19-Erkrankungen vorgehaltenen Intensivressourcen und damit verbunden die OP-Kapazitäten wieder freigeben können.

Das Ortenau Klinikum in Achern arbeitet damit wieder im Normalbetrieb und kann wieder vollumfänglich elektive Eingriffe vornehmen. „Wir freuen uns, die Bevölkerung wieder umfassend versorgen zu können“, so Verwaltungsdirektor Michael Goldt. Auch sind an der Klinik inzwischen alle impfbereiten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im ärztlichen und pflegerischen Bereich der ersten und zweiten Prioritätsstufe mit einer Corona-Schutzimpfung versehen.

 

cid:<a href=

ORTENAU KLINIKUM
Weingartenstraße 70
77654 Offenburg

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

Das Ortenau Klinikum ist ein Eigenbetrieb
des Ortenaukreises. Geschäftsführer ist Christian Keller.

 cid:<a href=

–––––––––––––––––––––––––––––––––––––––––

www.ortenau-klinikum.de