Rems-Murr-Kliniken unter den 30 größten Geburtskliniken deutschlandweit

Winnenden. Mehr als 3000 Neugeborene haben die Rems-Murr-Kliniken im vergangenen Jahr verzeichnet und damit einen neuen Geburten-Rekord erreicht. Das Jubiläum konnte kurz vor Jahresende gefeiert werden, als der kleine Liam Jayden am 30. Dezember um 21:12 mit einem Gewicht von 4080 Gramm sowie einer Größe von 50 Zentimetern in Winnenden zur Welt kam. Der standortübergreifende Chefarzt der Gynäkologie und Geburtshilfe, Prof. Dr. Hans-Joachim Strittmatter, und sein Team in Schorndorf und in Winnenden blicken mit großer Freude auf die Entwicklung der Geburtenzahlen zurück. „In unseren beiden Geburtskliniken sind 2018 mehr als 2700 und 2019 bereits mehr als 2900 Kinder zur Welt gekommen. Jede Geburt ist auch für uns stets einzigartig. Dass nun sogar mehr als 3000 Neugeborene innerhalb von einem Jahr das Licht der Welt bei uns erblickten, ist eine Bestätigung für unsere Arbeit“, erklärt Prof. Strittmatter.


Die Geburtenzahlen an den Rems-Murr-Kliniken sind in den vergangenen Jahren kontinuierlich gestiegen. Mittlerweile gehören sie damit deutschlandweit zu den 30 größten Geburtskliniken, wie die Milupa-Geburtsstatistik zeigt. Das Rems-Murr-Klinikum Winnenden ist zudem als Level-1-Perinatalzentrum auf die Versorgung von Frühgeburten und kranken Neugeborenen spezialisiert. Seit 2019 ist das Perinatalzentrum der höchsten Versorgungsstufe als einziges Zentrum in Baden-Württemberg mit dem Qualitätssiegel periZert® ausgezeichnet.

 

Weitere Informationen zu den Rems-Murr-Kliniken unter: www.rems-murr-kliniken.de

 Rems-Murr-Kliniken gGmbH

Sitz der Gesellschaft: Am Jakobsweg 1, 71364 Winnenden
Registergericht: Amtsgericht Stuttgart, HRB 726530
Geschäftsführer: Dr. Marc Nickel
Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Richard Sigel

Diese E-Mail enthält vertrauliche und/oder rechtlich geschützte Informationen.
Wenn Sie nicht der richtige Adressat sind oder diese E-Mail irrtümlich erhalten haben,
informieren Sie bitte sofort den Absender und vernichten Sie diese Mail.
Das unerlaubte Kopieren sowie die unbefugte Weitergabe dieser Mail ist nicht gestattet.