Die Blutspendezentrale am Universitätsklinikums Freiburg ist dankbar für die große Solidarität der Spender*innen. Auch in Pandemiezeiten bleibt Blutspenden wichtig

Wie überall herrschen auch in der Blutspendezentrale des Universitätsklinikums Freiburg seit einem Jahr besondere Umstände. Es bleibt eine Herausforderung unter den aktuellen Auflagen einen reibungslosen Ablauf und möglichst angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen. Und insbesondere in Zeiten von Corona ist die Blutspendezentrale auf treue, aber auch neue Spender*innen angewiesen. „Wir sind unseren Spender*innen sehr dankbar, dass sie uns auch unter erschwerten Bedingungen unterstützen“, sagt Dr. Markus Umhau, Ärztlicher Leiter der Blutspendezentrale am Universitätsklinikum Freiburg. Insgesamt sei die Stimmung zuversichtlich und geprägt von Solidarität. „In einer Umfrage unter unseren Spender*innen haben wir für das vergangene Jahr ein überwältigend positives Feedback erhalten.“

Blutspenden werden das ganze Jahr über dringend benötigt, beispielsweise nach schweren Unfällen. In der Blutspendezentrale des Universitätsklinikums Freiburg gelten strenge Hygiene- und Abstandsregelungen sowie Einlasskontrollen, damit sicher gespendet werden kann. Nach einem Spendeneinbruch zu Beginn der Corona-Pandemie hatten sich die Zahlen im Verlauf des vergangenen Jahres stabilisiert. „Trotz Corona konnten wir 29.000 Vollblut-Spenden zählen. Es ist toll, dass sich die Spender*innen so schnell auf die neuen Bedingungen eingelassen und uns die Treue gehalten haben“, so Umhau. Jährlich sorgen etwa 16.000 Menschen aus Freiburg und der Region dafür, dass rund 12.000 Patient*innen mit Krebserkrankungen oder bei großen Operationen sicher mit Blut versorgt werden können.

Blutspenden sicher möglich

Blutspenden können am Universitätsklinikum Freiburg mit und ohne Termin erfolgen. Bei jeder Blutspende werden der Personalausweis und nach Möglichkeit der Impfpass benötigt. Spender*innen müssen zwischen 18 und 72 Jahre alt sein (Erstspender*innen bis 64 Jahre). Männer können alle 8 Wochen, Frauen alle 12 Wochen zur Blutspende kommen.

Ausführliche Informationen, Terminspende und Spender*innenfragebogen unter: www.blutspende-uniklinik.de

Öffnungszeiten Blutspendezentrale
Montag und Dienstag | 8 Uhr bis 15 Uhr
Mittwoch und Donnerstag | 12 Uhr bis 19 Uhr
Freitag und Samstag | 8 Uhr bis 13 Uhr

 

Bildunterschrift: Auch in schwierigen Zeiten bleibt das Team der Blutspendezentrale am Universitätsklinikum Freiburg positiv.
Bildrechte: Universitätsklinikum Freiburg
Das Bild in druckfähiger Auflösung finden Sie hier:
www.uniklinik-freiburg.de/presse/pressemitteilungen/detailansicht/2380-treue-blutspenderinnen-trotz-pandemie  

  

Diese und weitere Pressemitteilungen des Universitätsklinikums Freiburg finden Sie unter:
www.uniklinik-freiburg.de/presse/pressemitteilungen.html