Leipzig, 25. März 2021 – Das Diakonissenkrankenhaus Leipzig unterstützt den Ausbau der allgemeinen Infrastruktur für Corona-Testungen und nimmt am Montag, 29. März 2021, eine Testambulanz im Stadtteil Lindenau in Betrieb. Interessierte Leipzigerinnen und Leipziger können hier einmal pro Woche ihren kostenlosen Bürgertest erhalten. Voraussetzung dafür ist eine vorherige telefonische Terminvereinbarung.

 

Die Einrichtung des Corona-Testzentrums erfolgt auf Anfrage und in Abstimmung mit der Stadtverwaltung bzw. mit dem Gesundheitsamt der Stadt Leipzig. Die Ambulanz wird auf dem Krankenhausgelände im Erdgeschoss des ehemaligen „Pförtner-Häuschens“ (Haus L) untergebracht sein, das sich unmittelbar an der Georg-Schwarz-Straße 49 (Haltestelle Diakonissenhaus) befindet. Das Gebäude ist straßenseitig gut an seiner markanten Fassade zu erkennen, auf der ein historischer Stadtplan von Lindenau abgebildet ist.

 

In der Corona-Testambulanz werden ab dem kommenden Montag sowohl die regelmäßigen Testungen des Krankenhauspersonals als auch die Bürgertestungen durchgeführt. Die Ambulanz wird von engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Leipziger Diakonissenkrankenhauses realisiert.

 

Die Corona-Testambulanz am Leipziger Diakonissenkrankenhaus wird ab 29. März immer montags, mittwochs und freitags in der Zeit von 8 bis 17 Uhr für die Bevölkerung geöffnet sein. Die Testungen erfolgen nur nach vorheriger Terminvereinbarung unter Telefon 0341 444-5954. Anmeldungen zu Corona-Testungen sind nur im Rahmen dieser Öffnungszeiten möglich.

 

Was sonst noch wichtig ist:

  • Bei Krankheitssymptomen, die auf eine Corona-Infektion hindeuten, darf die Testambulanz nicht betreten werden.
  • Zur Testung muss die Chipkarte der jeweiligen Krankenkasse vorgelegt werden.
  • Geduld – da der Corona-Test vor Ort ausgewertet wird, muss mit Wartezeiten gerechnet werden.
  • Im Umfeld der Testambulanz und insbesondere auf dem Krankenhausgelände stehen keine gesonderten Parkmöglichkeiten zur Verfügung. Es wird daher empfohlen, auf die Anreise mit dem Auto möglichst zu verzichten. Direkt vor dem Ambulanzgebäude befindet sich die Straßenbahnhaltestelle „Diakonissenhaus“ (stadtauswärts bitte ÖPNV-Einschränkungen aufgrund von Bauarbeiten auf dem Lindenauer Markt beachten).

 

Die Corona-Testambulanz am Diakonissenkrankenhaus Leipzig ist im Erdgeschoss des ehemaligen „Pförtner-Häuschens“ untergebracht, das sich unmittelbar an der Straßenbahn-Haltestelle „Diakonissenhaus“ befindet (Foto: Kay Zimmermann).