Ausgezeichnete_spezialisten-Header

Prof. Dr. med. Maren Klemm, Hamburg

Ausgezeichnete Spezialistin für Glaukombehandlung

2000
von MINQ erstmals als TOP-Arzt nominiert
0
Geburtsjahr

Zur Person

Prof. Dr. med. Maren Klemm wurde bereits im Jahr 2010 von MINQ für die Ärzteliste "Glaukombehandlung" in Recherchen ermittelt und ausgewählt. Die Fachärztin für Augenheilkunde wird seit 2021 von MINQ erstmals als "Ausgezeichnete Spezialistin Glaukombehandlung" benannt und gelistet.

Die Redakteure von MINQ führten zahlreiche Interviews mit Ärzten im Fachbereich "Glaukombehandlung". Klemm wurde in diesen Gesprächen sehr häufig empfohlen und verfügt über eine gute Reputation in der Fachszene.

Ein wichtiger Schwerpunkt der Recherchen von MINQ für die Ärztelisten sind die Spezialisierungen eines Arztes. Für Klemm sind dies die Glaukombehandlung im Säuglings- und Kindesalter, nicht penetrierende Glaukom-OP-Verfahren, Stents und Drainageimplantate sowie die Vorderabschnittschirurgie.

Die Ärztin aus Hamburg ist Mitglied in der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, im Bundesverband der Augenärzte Deutschlands und der European Society of Retina Specialists. Sie ist zudem Mitglied im Editorial Board der Fachzeitschrift "COGENT Medicine".

Überblick

Facharzt

Augenheilkunde

Geburtsjahr

1958

Zertifikate

Anwender empfohlener refraktiver Verfahren der gemeinsamen Kommission Refraktive Chirurgie des Berufsverbandes der Augenärzte Deutschlands e.V. und der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft

Mitgliedschaften

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
Bundesverband der Augenärzte Deutschlands (BVA)
European Society of Retina Specialists (EURETINA)

Kollegenempfehlungen

Medizin

Zustimmung unter Kollegen als TOP-Mediziner zu führen

Kollegenempfehlungen 55%

Empfehlungen sind der Goldstandard der medizinischen Bewertungen. Nur wenn ein Arzt mehrfach von Kollegen positiv beurteilt wurde, wird er von MINQ in das Spezialistennetzwerk aufgenommen.

Die Beste dort am Platz.

Fachkollege über den Arzt im Interview

Medizinische Schwerpunkte

Behandlungsspektrum

Das Behandlungsspektrum umfasst die häufigsten Eingriffe innerhalb diesem Fachbereichs. Sofern ein Arzt oder Ärztin im Vergleich zu anderen Ärzten überdurchschnittliche Fallzahlen angibt, ist dies mit "sehr häufig" vermerkt. Ansonsten wird angezeigt, ob der Eingriff vorgenommen wird,

Glaukombehandlung

penetrierende OPs

sehr häufig

Drainage-Implantate

sehr häufig

zyklodestruktive Verfahren

sehr häufig

Wiederholungs-OPs

sehr häufig

Spezialisierung

MINQ recherchierte für Prof. Dr. med. Klemm besondere Schwerpunkte. 
Hierzu zählen unter anderem die Glaukombehandlung im Säuglings- und Kindesalter, nicht penetrierende Glaukom-OP-Verfahren, Stents und Drainageimplantate sowie die Vorderabschnittschirurgie (Hornhauttransplantationen, Operationen am grauen Star).

Wissenschaft

Publikationen,Vorträge & andere Aktivitäten

Zuletzt: Weissleder SV, Klemm M.: Glaucoma-Related Sleep Disorder and Associated Diseases in Klin Monbl Augenheilkd. (2019)

Mitglied im Editorial Board der Fachzeitschrift "COGENT Medicine"

Einrichtung & Abteilung

Das Krankenhaus

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf hat 1417 Betten. Damit zählt es zu den großen Krankenhäusern. Es besteht aus 32 Abteilungen. Jährlich werden in dem Krankenhaus rund 64000 stationäre und 7000 teilstationäre Fälle behandelt. Das Krankenhaus ist in öffentlicher Trägerschaft. Träger des Hauses ist Freie und Hansestadt Hamburg.

Anzahl TOP-Abteilungen

0
Abteilungen

MINQ ermittelt seit 2012 die TOP-Abteilungen in einem Krankenhaus. Aktuell wertet MINQ 36 unterschiedliche Fachbereiche aus. Die Anzahl dieser Abteilungen wird hier angezeigt.

Anzahl TOP-Auszeichnungen im Krankenhaus/Praxis

0
Auszeichnungen

Die Redakteure von MINQ recherchieren bereits seit über 20 Jahren Spezialisten in knapp 120 Fachbereichen. Die Anzahl zeigt, wie viele Auszeichnungen innerhalb des Krankenhauses/der Praxis von MINQ vergeben wurden.

Adresse

KONTAKT

Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Martinistraße 52
20246 Hamburg
Telefon: 040/741053113

Weitere Nachrichten

Mitteilungen zum Arzt und Krankenhaus/Praxis

Aktuelle Meldungen

UKE-Studie zeigt: Auch Frauen können Täterinnen sein

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    10. November 2021     Forschungsprojekt zu sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen durch Frauen UKE-Studie zeigt: Auch Frauen können Täterinnen sein Bei sexualisierter Gewalt an Kindern und Jugendlichen wird in der Regel an männliche Täter gedacht. Frauen als Täterinnen sind hingegen ein gesellschaftliches Tabuthema. […]

Palliativmedizin am UKE

  Fragen an… Prof. Dr. Karin Oechsle Angehörige als Schwerpunkt der Palliativmedizin Die Palliativmedizin versorgt Menschen mit einer nicht heilbaren, fortschreitenden Erkrankung. Ihr oberstes Ziel ist es, eine für die Patient:innen und ihre Angehörigen gute Lebensqualität zu erhalten oder wiederherzustellen. Dieses Ziel wird seit inzwischen 15 Jahren auch von den Palliativmediziner:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) […]

Früherkennung erhöht Heilungschancen bei Prostatakarzinom

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Pressemitteilung    1. November 2021     Fragen an… Prof. Dr. Lars Budäus Früherkennung erhöht Heilungschancen bei Prostatakarzinom Der November steht im Zeichen der Männergesundheit. Weltweit macht in diesem Monat die Movember-Bewegung auf die Erforschung und Behandlung von Prostatakrebs aufmerksam, an dem jährlich weltweit fast 1,4 Millionen Menschen erkranken. Anlässlich […]

Jede Minute zählt!

  Fragen an… Prof. Dr. Christian Gerloff Schlaganfallbehandlung: Jede Minute zählt! In Hamburg erleiden pro Jahr rund 6000 Menschen einen Schlaganfall, in der Metropolregion sind es fast doppelt so viele. Werden die Patient:innen schnell versorgt, können Komplikationen und bleibende Schäden vermieden werden. Hamburg ist beispielhaft in der Organisation der Versorgung von Schlaganfallpatient:innen. Die Externe Qualitätssicherung […]

Das neue Childhood-Haus für Hamburg | Neues Kompetenzzentrum für Kinderschutz am UKE

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    21. Oktober 2021     Neues Kompetenzzentrum für Kinderschutz am UKE Das neue Childhood-Haus für Hamburg Hamburg bekommt ein Childhood-Haus, um Kinder und Jugendliche, die Opfer oder Zeuge von Misshandlungen, sexualisierter Gewalt oder Vernachlässigung geworden sind, in kindgerechter Umgebung und interdisziplinär unter einem Dach untersuchen, […]

COVID-19-Ausstellung im Medizinhistorischen Museum des UKE: „Pandemie – Rückblicke in die Gegenwart“

 COVID-19 im Kontext der Seuchengeschichte Ausstellung im Medizinhistorischen Museum des UKE: „Pandemie – Rückblicke in die Gegenwart“ „Wann ist es vorbei?“ war zu Beginn des ersten Lockdowns eine oft gestellte Frage. Mit ihr verband sich das Vertrauen, die moderne Medizin werde die globale Corona-Krise rasch in den Griff bekommen. Die Ausstellung im historischen Eppendorfer Sektionssaal […]

Grundstein für weitere erfolgreiche Forschung des UKE gelegt: Neues Gebäude für die Forschungsschwerpunkte Inflammation, Infektion und Immunität

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Pressemitteilung    24. September 2021     Neues Gebäude für die Forschungsschwerpunkte Inflammation, Infektion und Immunität Grundstein für weitere erfolgreiche Forschung des UKE gelegt Im Beisein von Wissenschaftssenatorin Katharina Fegebank wurde heute im Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) der Grundstein für zwei innovative Forschungszentren unter einem Dach gelegt: Für den Campus Forschung […]

UKE-Studie: Europaweit konsumieren mehr Menschen Cannabis in riskanten Mengen

  Publikation in The Lancet Regional Health – Europe UKE-Studie: Europaweit konsumieren mehr Menschen Cannabis in riskanten Mengen Die Anzahl der Cannabis-Konsumenten ist in Europa zwischen 2010 und 2019 im Durchschnitt um mehr als ein Viertel gestiegen. Dabei hat auch der besonders riskante tägliche oder fast tägliche Konsum zugenommen. Das sind die Ergebnisse einer im […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Pressemitteilung    20 . September 2021     Publikationen aus dem UKE Neues aus der Forschung Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen, Studien und andere Forschungsprojekte. Forschende finden breite T-Zellantwort gegen SARS-CoV-2 SARS-CoV-2 ist ein relativ großes Virus […]

Neues aus der Forschung

  Publikationen aus dem UKE Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen, Studien und andere Forschungsprojekte. Studie: Monoklonale Antikörper sind gute Therapieoption für Risikopatient:innen In der frühen Phase einer SARS-CoV-2-Erkrankung ist die Gabe sogenannter monoklonaler Antikörper eine gute Therapieoption für Risikopatient:innen. Medikamente dieser Art […]

Gesundheitsakademie UKE vor Ort: Pilotprojekt in Billstedt

  Veranstaltung für Kinder und Jugendliche Gesundheitsakademie UKE vor Ort: Pilotprojekt in Billstedt Um das Interesse von Kindern und Jugendlichen an einem gesunden Leben zu unterstützen, startet die Gesundheitsakademie UKE mit dem Gesundheitskiosk Billstedt, der Stiftung Kultur Palast Hamburg und der Stadtteilschule Öjendorf am Montag, 30. August, in Billstedt die viertägige interaktive Veranstaltung „Gesundheitsakademie UKE […]

Unmittelbare Hilfe: Junge Krebspatient:innen unterstützen andere akut Erkrankte

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Pressemitteilung    25 . August 2021     UCCH startet Mentor:innenprogramm „Peer2Me“ Unmittelbare Hilfe: Junge Krebspatient:innen unterstützen andere akut Erkrankte Im Universitären Cancer Center Hamburg (UCCH) – Hubertus Wald Tumorzentrum startet nach einer erfolgreichen Pilotphase das Mentor:innenprogramm „Peer2Me“ für junge Krebspatient:innen. Ausgewählte Mentor:innen stehen künftig jungen Krebspatient:innen als „Buddies“ zur […]

Rudern gegen Krebs auf der Außenalster

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Presseeinladung    18. August 2021     Benefizveranstaltung zugunsten des Bewegungsprogramms für Krebspatient:innen Rudern gegen Krebs auf der Außenalster Zum elften Mal legen sich am Sonntag, 22. August, Patient:innen und Mitarbeitende des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) sowie ruderbegeisterte Hamburger:innen bei der Benefizregatta „Rudern gegen Krebs” auf der Außenalster in die Riemen. […]

Neues aus der Forschung-Publikationen und Forschungsprojekte aus dem UKE

  Publikationen und Forschungsprojekte aus dem UKE Neues aus der Forschung Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. BMBF fördert UKE mit vier Millionen Euro: Wirkstoff zur Behandlung von COVID-19-Erkrankung in der klinischen Erprobung Das Bundesministerium für Bildung und Forschung fördert eine […]

UKE Zukunftsplan 2050: Richtfest für neues UKE Rohbau der Martini-Klinik fertiggestellt

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    5. August 2021     UKE Zukunftsplan 2050 Richtfest für neues UKE-Prostatakrebszentrum: Rohbau der Martini-Klinik fertiggestellt Weiterer Meilenstein im UKE Zukunftsplan 2050: Mit dem traditionellen Aufziehen der Richtkrone ist am Donnerstag im Beisein von Katharina Fegebank, Senatorin für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke, der Abschluss […]

Vorgeburtliche Prägung des Immunsystems: Neugeborene haben weniger Atemwegsinfekte | Zellen der werdenden Mutter wandern über die Plazenta in den Fetus

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Pressemitteilung    4. August 2021     Zellen der werdenden Mutter wandern über die Plazenta in den Fetus Vorgeburtliche Prägung des Immunsystems: Neugeborene haben weniger Atemwegsinfekte Neugeborene, die zum Zeitpunkt der Geburt über viele mütterliche Zellen verfügen, haben im ersten Lebensjahr ein geringeres Risiko für Atemwegsinfekte. Das ist das Ergebnis […]

Richtfest Martini-Klinik

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de Presseeinladung    2. August 2021     Zukunftsplan 2050 Einladung: Richtfest der Martini-Klinik Der Zukunftsplan 2050 des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) nimmt weiter Gestalt an: In den vergangenen Monaten ist mitten auf dem Gelände des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) der Rohbau der neuen Martini-Klinik entstanden. Die Fachklinik ist mit rund 2.500 Prostatakrebsoperationen […]

UKE schließt Geschäftsjahr 2020 mit Schwarzer Null ab | Jahresüberschuss von 1,2 Mio. Euro

  Jahresüberschuss von 1,2 Millionen Euro UKE schließt Geschäftsjahr 2020 mit Schwarzer Null ab Mit einem Ergebnis, das besser als die Prognosen war, hat das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) das Geschäftsjahr 2020 abgeschlossen. Der Konzern erwirtschaftete einen Jahresüberschuss von 1,2 Millionen Euro, der auch auf Ausgleichszahlungen von der Freien und Hansestadt Hamburg und dem Bund für […]

Neues aus der Forschung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE)

Neues aus der Forschung Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen. Publikation: Einfache Lernprozesse verknüpfen soziale Beobachtungen mit eigenen Erlebnissen Reaktionen von anderen Menschen können einen starken Einfluss auf das eigene Handeln, Denken und Fühlen haben. Wenn eine Person beobachtet, dass eine andere Person […]

UKE: Studie mit optimiertem Vektor-Impfstoff MVA-SARSS wieder aufgenommen | Optimierter Vektor-Impfstoff gegen Corona zeigt in Vorversuchen gute Wirksamkeit

  Unternehmenskommunikation             Optimierter Vektor-Impfstoff gegen Corona zeigt in Vorversuchen gute Wirksamkeit UKE: Studie mit optimiertem Vektor-Impfstoff MVA-SARS-2-S wieder aufgenommen Die klinische Überprüfung des Vektor-Impfstoffes MVA-SARS-2-S gegen COVID-19 wird mit einer neuen Version fortgesetzt. Die DZIF-Wissenschaftler:innen hatten das Studienprogramm nach Auswertung der Phase-I-Daten vorübergehend ausgesetzt, da die Immunantworten unter den […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Unternehmenskommunikation     Publikationen aus dem UKE Neues aus der Forschung Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Publikation: UKE-Forschende identifizieren Leberschädigung und eine niedrige Lymphozyten-Anzahl als Frühindikatoren für komplizierten COVID-19-Krankheitsverlauf Durch eine systembiologische Analyse von Labordaten konnten Forschende des Universitätsklinikums […]

Wie flexibel ist unser Gehirn? DFG fördert neue UKE-Forschungsgruppen

  Unternehmenskommunikation     Deutsche Forschungsgemeinschaft (DFG) unterstützt drei Projekte Wie flexibel ist unser Gehirn? DFG fördert neue UKE-Forschungsgruppen Drei von Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) geleitete Forschungsgruppen werden in den kommenden Jahren von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) gefördert. Zwei Gruppen wurden neu eingerichtet, ein Verbund wurde für eine zweite Förderperiode verlängert. Insgesamt richtet die […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. UKE- und HPI-Forschende untersuchen Entstehung von Virusmutationen Wie entstehen Virusvarianten und wie verbreiten sie sich? Das ist eine der wesentlichen Fragen eines neuen Forschungsprojekts, das gemeinsam von Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) […]

UKE-Forschende identifizieren Biomarker zur Einschätzung schwerer COVID-19-Verläufe

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin   www.uke.de Pressemitteilung    10. Mai 2021     Sterblichkeitsrisiko schon zum Zeitpunkt der Krankenhauseinweisung bestimmen UKE-Forschende identifizieren Biomarker zur Einschätzung schwerer COVID-19-Verläufe Wissenschaftler:innen aus dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) haben in Zusammenarbeit mit Forschenden der Universitätsklinik Aachen zwei sogenannte Biomarker identifiziert, mit deren Hilfe frühzeitig die Schwere einer COVID-19-Erkrankung festgestellt werden kann. […]

Angeborene Herzfehler bei Kindern gut behandelbar | Interview zum Tag des Herzkranken Kindes mit Prof. Dr. Michael Hübler

Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin www.uke.de Interview 4. Mai 2021 Fragen an… Prof. Dr. Michael Hübler Angeborene Herzfehler bei Kindern gut behandelbar Jedes Jahr kommen in Deutschland rund 6.000 Kinder mit einem angeborenen Herzfehler zur Welt. Viele von ihnen können heute ein weitgehend normales Leben führen. Wie ein angeborener Herzfehler frühzeitig erkannt und behandelt wird, darüber […]

UKE richtet zentralen Kontaktpunkt bei Leber- und Gallenwegserkrankungen ein

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin www.uke.de   Pressemitteilung  3. Mai 2021     Neues Universitäres Leberzentrum Hamburg UKE richtet zentralen Kontaktpunkt bei Leber- und Gallenwegserkrankungen ein Erkrankungen der Leber und der Gallenwege können eine Vielzahl von Ursachen und Auswirkungen haben. Ab sofort bietet das neue Universitäre Leberzentrum Hamburg des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) einen […]

DAK-Gesundheit fördert Forschungsprojekte des UKE zur Gesundheitsförderung von Pflegenden

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    23. April 2021     Gesundheitsmanagement für Pflegende DAK-Gesundheit fördert Forschungsprojekte des UKE zur Gesundheitsförderung von Pflegenden Die Belastungen für Pflegekräfte sind momentan so hoch wie nie zuvor. Aus diesem Grund fördert die DAK-Gesundheit zwei neue Projekte des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) zur Gesundheitsförderung von Pflegenden […]

UKE-Forschende untersuchen Entstehung und Chronifizierung von somatischen Beschwerden

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin    www.uke.de   Pressemitteilung    19 . April 2021     UKE erhält Millionen-Förderung der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) UKE-Forschende untersuchen Entstehung und Chronifizierung von somatischen Beschwerden Die neue Forschungsgruppe FOR 5211 unter Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) wird von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) für vier Jahre mit rund 4,6 […]

Neues aus der Forschung | Studien und Publikationen aus dem UKE

  Wissenschaftler:innen des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) bearbeiten vielfältige Projekte in klinischer Forschung und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Studien. Studie: Teilnehmende für Schmerzmittelstudie gesucht Forschende des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) wollen in einer klinischen Studie die Wirksamkeit eines Schmerzmedikaments untersuchen. Konkret geht es darum herauszufinden, ob sich die Rückenschmerzen reduzieren und sich die […]

Entzündungs- und Infektionsforschung im UKE wird mit 7,8 Mio. Euro vom BMBF gefördert

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin www.uke.de   Pressemitteilung    29. März 2021     Bundesforschungsministerium hat richtungsweisendes Projekt bewilligt Entzündungs- und Infektionsforschung im UKE wird mit 7,8 Millionen Euro gefördert Großer Erfolg für die Forschung am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE): Im Rahmen einer Initiative zur Stärkung forschender Fachärzt:innen wird das UKE vom Bundesministerium für Bildung […]

Herzrhythmusüberwachung per Messarmband – Studienteilnehmende im UKE gesucht

Digitale Diagnostik könnte Vorhofflimmern rechtzeitig erkennen Herzrhythmusüberwachung per Messarmband – Studienteilnehmende im UKE gesucht Ein Team der Klinik für Kardiologie des Universitären Herz- und Gefäßzentrums des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) sucht für eine Studie Menschen ab 65 Jahren, die ein Messarmband zur Überwachung des Herzrhythmus testen. Interessierte können sich per E-Mail an si.neumann@uke.de oder telefonisch unter […]

Höhere Sterblichkeit bei Schlaganfall-Patienten mit COVID-19-Infektion

  Publikationen im European Journal of Vascular and Endovascular Surgery Höhere Sterblichkeit bei Schlaganfall-Patienten mit COVID-19-Infektion Kommen Schlaganfall-Patientinnen und -Patienten zu spät ins Krankenhaus? Forschende des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) haben durch die Auswertung von Krankenkassendaten herausgefunden, dass Patientinnen und Patienten mit einem akuten Schlaganfall seit Beginn der Corona-Pandemie trotz unveränderter Behandlungsmöglichkeiten ein größeres Risiko haben, […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Unternehmenskommunikation presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    11. März 2021     Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Publikation: Besseres Verständnis der Interaktionen von Wirt und Pathogen Zum ersten Mal haben Forschende eine winzige Protein-Spritze in Aktion beobachtet, mit […]

UKE ist Standortkoordinator für neues Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit | Auswahlverfahren des Bundesforschungsministeriums

  Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin www.uke.de Pressemitteilung    10. März 2021     Auswahlverfahren des Bundesforschungsministeriums UKE ist Standortkoordinator für neues Deutsches Zentrum für Kinder- und Jugendgesundheit Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) als Standortkoordinator des neuen Deutschen Zentrums für Kinder- und Jugendgesundheit ausgewählt. In den kommenden Monaten wird das […]

Neues aus der Forschung | Publikationen und Forschungsprojekte aus dem UKE

Unternehmenskommunikation Saskia Lemm Pressesprecherin presse@uke.de  ·  www.uke.de Pressemitteilung 8. März 2021 Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Publikation: Steuern T-Gedächtniszellen die Immunreaktion in der Lunge von COVID-19-Erkrankten? Wie die Entzündungsreaktion in der Lunge bei schwer an COVID-19 Erkrankten abläuft, […]

Nieren – Stille Wunderwerke des Körpers | Interview zum Weltnierentag mit Prof. Dr. Tobias B. Huber

  Unternehmenskommunikation www.uke.de Interview   5. März 2021     Fragen an… Prof. Dr. Tobias B. Huber Nieren – Stille Wunderwerke des Körpers Die Nieren sind Multitalente, reinigen täglich das Blut, balancieren den Wasser- und Salzhaushalt und regulieren den Säure- und Basenhaushalt, sorgen für starke Knochen und steuern die Produktion von roten Blutkörperchen. Warum es so […]

Schwerhörigkeit ist großer Risikofaktor für Demenzerkrankungen | Interview zum Welttag des Hörens mit Prof. Betz

  Unternehmenskommunikation www.uke.de   Interview   2. März 2021     Welttag des Hörens Schwerhörigkeit ist ein großer Risikofaktor für Demenzerkrankungen, Depressionen und soziale Isolierung. Unter dem Motto „Hörgesundheit für Alle!“ findet am 3. März 2021 zum elften Mal der Welttag des Hörens statt. Wir sprechen mit Prof. Dr. Christian Betz, Leiter der Klinik und Poliklinik […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    25. Februar 2021     Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Publikation: Endorphine sind nicht verantwortlich für das Runner’s high Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) konnten […]

Auswertung bestätigt: Therapieumstellung bei COVID-19-Erkrankten reduziert Risiko

  Unternehmenskommunikation Pressesprecherin presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    18. Februar 2021   Sterbefallevaluation im Institut für Rechtsmedizin Auswertung bestätigt: Therapieumstellung bei COVID-19-Erkrankten reduziert Risiko Die in Folge einer UKE-Studie angepasste, empfohlene Behandlung von COVID-19-Patientinnen und -Patienten mit Blutverdünnungsmitteln zeigt Erfolge. Das hat die Auswertung der im vergangenen Jahr vom Institut für Rechtsmedizin des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf […]

Neues aus der Forschung | Publikationen aus dem UKE

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    17. Februar 2021     Publikationen aus dem UKE Neues aus der Forschung Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Publikation: Vermeidung der Ansiedlung von Immunzellen im Gehirn als neues […]

Allianz für die Frühentdeckung von Coronavirus-Mutanten in Hamburg: UKE und HPI führen mit Unterstützung der Stadt Hamburg systematisches Frühwarnsystem ein

  Unternehmenskommunikation     Saskia Lemm Pressesprecherin  www.uke.de   Pressemitteilung    16. Februar 2021     Allianz für die Frühentdeckung von Coronavirus-Mutanten in Hamburg UKE und HPI führen mit Unterstützung der Stadt Hamburg systematisches Frühwarnsystem ein Das Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf (UKE) leistet gemeinsam mit dem Heinrich-Pette-Institut, Leibniz-Institut für Experimentelle Virologie (HPI) einen wichtigen Beitrag zur Unterstützung des […]

Dr. Martini-Preis 2021 an fünf Nachwuchsforschende des UKE verliehen

  Unternehmenskommunikation     www.uke.de   Pressemitteilung    12. Februar 2021     Digitale Verleihung des ältesten Medizinpreises Deutschlands Dr. Martini-Preis 2021 an fünf Nachwuchsforschende des UKE verliehen Fünf junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) sind heute im Beisein von Staatsrätin Dr. Eva Gümbel, Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke, mit dem Dr. […]

Vermutlich höhere Dunkelziffer an Kindeswohlgefährdungen während des Lockdowns

    Unternehmenskommunikation presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    10. Februar 2021     Studie zur Kindeswohlgefährdung Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Fälle von Kindeswohlgefährdungen in deutschen Kinderkliniken und Kinderschutzambulanzen im März und April 2020 zurückgegangen. Das ist das Ergebnis einer Studie des Forschungsnetzwerks Medizinischer Kinderschutz des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE), an der 159 Kinderschutzambulanzen und […]

COPSY-Studie: Kinder und Jugendliche leiden psychisch weiterhin stark unter Corona-Pandemie

  Unternehmenskommunikation presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    10. Februar 2021     Ergebnisse aus zweiter Befragungsrunde Die Lebensqualität und die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen hat sich in Deutschland im Verlauf der Corona-Pandemie weiter verschlechtert. Fast jedes dritte Kind leidet ein knappes Jahr nach Beginn der Pandemie unter psychischen Auffälligkeiten. Sorgen und Ängste haben […]

UKE beruft Prof. Dr. Michael Hübler als Klinikdirektor für die Kinderherzmedizin

        9. Februar 2021     Neue Doppelspitze stärkt die Kinderherzmedizin des Universitären Herz- und Gefäßzentrums In der Kinderherzmedizin am Universitären Herz- und Gefäßzentrum des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) gibt es eine neue Doppelspitze: Prof. Dr. Michael Hübler hat zum 1. Februar 2021 seine Tätigkeit als W3-Professor für Kinderherzchirurgie und Chirurgie angeborener Herzfehler […]

Fünf Nachwuchsforschende des UKE werden mit Dr. Martini-Preis 2021 ausgezeichnet

      Presseeinladung    9. Februar 2021     Preisverleihung am 12. Februar mit Staatsrätin Dr. Eva Gümbel Dr. Eva Gümbel, Staatsrätin der Behörde für Wissenschaft, Forschung, Gleichstellung und Bezirke der Stadt Hamburg, wird am Freitag, 12. Februar, gemeinsam mit Prof. Dr. Ansgar W. Lohse, Vorsitzender des Kuratoriums der Dr. Martini-Stiftung, den mit 10.000 Euro […]

Immununterschiede zwischen Geschlechtern verstehen

  Unternehmenskommunikation presse@uke.de  ·  www.uke.de   Pressemitteilung    5. Februar 2021     UKE und BNITM bekommen Forschungsförderung über 4,5 Millionen Euro Immununterschiede zwischen den Geschlechtern verstehen für eine bessere personalisierte Medizin Dass Krankheiten bei Frauen und Männern unterschiedlich häufig auftreten und anders verlaufen, ist zunehmend belegt. Jetzt erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) […]

Neues aus der Forschung | Publikationen und Forschungsprojekte aus dem UKE

  Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) veröffentlichen neueste Erkenntnisse aus klinischer und Grundlagenforschung. Hier einige Hinweise auf aktuelle Publikationen und Forschungsprojekte. Förderung: 4,78 Millionen für Projekt gegen Mediensucht Der Innovationsausschuss beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) fördert das Projekt „Res@t – Ressourcenstärkendes Adoleszenten- und Eltern-Training bei Medienbezogenen Störungen“ des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) mit 4,78 Millionen […]

Exzellenznetzwerk unter UKE-Leitung erforscht neue therapeutische Ansätze der Herzinsuffizienz

    Unternehmenskommunikation presse@uke.de  ·  www.uke.de      21. Januar 2021     Transatlantischer Forschungsverbund wird mit 5,9 Millionen Euro gefördert Exzellenznetzwerk unter UKE-Leitung erforscht neue therapeutische Ansätze der Herzinsuffizienz Unter Leitung des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) erforschen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Hamburg, Frankreich, den Niederlanden, Israel und den USA neue stammzellbasierte Ansätze zur Behandlung der Herzmuskelschwäche. […]

Familien für digitales Präventionsprogramm „Familien (achtsam) stärken“ gesucht

14. Januar 2021     UKE-Forschungsstudie Familien für digitales Präventionsprogramm „Familien (achtsam) stärken“ gesucht Für das digitale Präventionsprogramm „Familien (achtsam) stärken“ sucht das Deutsche Zentrum für Suchtfragen des Kindes- und Jugendalters (DZSKJ) des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) interessierte Familien. Das Programm zielt darauf ab, das alltägliche Miteinander in Familien positiver und konfliktfreier zu gestalten. Konkret werden […]