Ausgezeichnete_spezialisten-Header

Prof. Dr. med. Thomas Klink, München

Ausgezeichneter Spezialist für Glaukombehandlung

2000
von MINQ erstmals als TOP-Arzt nominiert
0
Geburtsjahr

Zur Person

Prof. Dr. med. Thomas Klink wurde bereits im Jahr 2013 von MINQ für die Ärzteliste "Glaukombehandlung" in Recherchen ermittelt und ausgewählt. Der Facharzt für Augenheilkunde wird seit 2021 von MINQ erstmals als "Ausgezeichneter Spezialist Glaukombehandlung" benannt und gelistet.

Die von MINQ-Redakteuren befragten Kollegen empfehlen Klink sehr häufig. Der Arzt verfügt über eine gute Reputation.

Als seine persönlichen Spezialisierungen nennt Klink gegenüber MINQ nicht-penetrierende Glaukomchirurgie (Kanaloplastik, tiefe Sklerektomie), Kammerwinkelchirurgie (Stents: z.B. i-Stent, Preserflo-, XEN-Implantat), komplizierte Kataraktchirurgie und komplexe Revisions- und Wiederholungseingriffe.

Klink ist Mitglied in der Deutschen Ophthalmologischen Gesellschaft, Berufsverband der Augenärzte und der European Glaucoma Society.

Der Arzt ist auch wissenschaftlich tätig und veröffentlich Fachaufsätze. Prof. Dr. med. Klink ist im wissenschaftlicher Beirat im Journal of Ophthalmology, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde, Ophthalmochirurgie und ZPA - Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & augenärztliche Fortbildung.

Überblick

Facharzt

Augenheilkunde

Geburtsjahr

1969

Mitgliedschaften

Deutsche Ophthalmologische Gesellschaft (DOG)
Berufsverband der Augenärzte (BVA)
European Glaucoma Society (EGS)

Kollegenempfehlungen

Medizin

Zustimmung unter Kollegen als TOP-Mediziner zu führen

Kollegenempfehlungen 55%

Empfehlungen sind der Goldstandard der medizinischen Bewertungen. Nur wenn ein Arzt mehrfach von Kollegen positiv beurteilt wurde, wird er von MINQ in das Spezialistennetzwerk aufgenommen.

Exzellenter Operateur!

Fachkollege über den Arzt im Interview

Medizinische Schwerpunkte

Behandlungsspektrum

Das Behandlungsspektrum umfasst die häufigsten Eingriffe innerhalb diesem Fachbereichs. Sofern ein Arzt oder Ärztin im Vergleich zu anderen Ärzten überdurchschnittliche Fallzahlen angibt, ist dies mit "sehr häufig" vermerkt. Ansonsten wird angezeigt, ob der Eingriff vorgenommen wird,

Glaukombehandlung

penetrierende OPs

sehr häufig

Drainage-Implantate

sehr häufig

zyklodestruktive Verfahren

nimmt Eingriff vor

Wiederholungs-OPs

sehr häufig

Spezialisierung

MINQ recherchierte für Prof. Dr. med. Klink besondere Schwerpunkte. 
Hierzu zählen unter anderem Nicht-penetrierende Glaukomchirurgie (Kanaloplastik, tiefe Sklerektomie), Kammerwinkelchirurgie (Stents: z.B. i-Stent, Preserflo-, XEN-Implantat), komplizierte Kataraktchirurgie und komplexe Revisions- und Wiederholungseingriffe.

Wissenschaft

Publikationen,Vorträge & andere Aktivitäten

Zuletzt: E Graf N, Müller M, Gerlach F, M Meyer L, Philipp S, Distelmaier P, Klink T, Schönfeld CL.: Comparison of 2-year-results of mitomycin C-augmented trabeculectomy with or without cataract extraction in glaucoma patients in Can J Ophthalmol. (2019)

Wissenschaftlicher Beirat im Journal of Ophthalmology, Klinische Monatsblätter für Augenheilkunde, Ophthalmochirurgie und ZPA - Zeitschrift für praktische Augenheilkunde & augenärztliche Fortbildung.

Einrichtung & Abteilung

Das Krankenhaus

Augenklinik Herzog Carl Theodor hat 47 Betten. Damit zählt es zu den kleineren Krankenhäusern. Es besteht aus 1 Abteilungen. Jährlich werden in dem Krankenhaus rund 4000 stationäre und 0 teilstationäre Fälle behandelt. Das Krankenhaus ist in privater Trägerschaft. Träger des Hauses ist Stiftung Augenklinik Herzog Carl Theodor.

Anzahl TOP-Auszeichnungen im Krankenhaus/Praxis

0
Auszeichnungen

Die Redakteure von MINQ recherchieren bereits seit über 20 Jahren Spezialisten in knapp 120 Fachbereichen. Die Anzahl zeigt, wie viele Auszeichnungen innerhalb des Krankenhauses/der Praxis von MINQ vergeben wurden.

Adresse

KONTAKT

Au­gen­kli­nik Herzog Carl Theodor

Nymphenburger Str. 43
80335 München
Telefon: 089/1270930

Weitere Nachrichten

Mitteilungen zum Arzt und Krankenhaus/Praxis

Weitere Nachrichten liegen zum momentanen Zeitpunkt noch nicht vor.