Die Besten, die wir kennen

MINQ AWARDS

Ausgezeichnete_Reha_Long_Covid-1

Ausgezeichnete Qualität

Bedeutung von Post-Covid-Erkrankungen

Trotz überstandener COVID-Erkrankungen sind viele Patienten immer noch nicht vollständig genesen. Sofern die Symptome immer noch nach 28 Tagen vom Erkrankungsbeginn bestehen, wird dies als „Post COVID“ oder „Long COVID“ bezeichnet. 

Betroffen können alle COVID-Erkrankten jeglichen Alters sein, dies auch nach einem milden Infektionsverlauf. Nach Schätzungen von Bundesforschungsministerin Anja Karliczek ist jeder 10. COVID-Patient betroffen. Nach aktuellem Stand wären dies dann rund 350.000 Personen bundesweit.

Kriterien für Post-COVID Rehakliniken

Die Symptome sind höchst unterschiedlicher Art. Dies können Kopfschmerzen, außergewöhnliche schnelle Erschöpfung, Konzentrationsschwierigkeiten oder auch psychische Belastungen sein. Es gibt bis zu 50 verschiedene Symptome, die einer Long Covid-Erkrankungen zugerechnet werden. Dementsprechend fokussierte MINQ sich nicht auf einzelne Therapieschwerpunkte, sondern untersuchte Rehakliniken sämtlicher Indikationen.
MINQ orientiert sich bei den Recherchen u.a. an den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP e.V.), die konkrete Vorschläge zur Umsetzung pneumologischer Rehabilitation bei Patienten nach COVID-19 abgegeben hat.

Mehrdimensionale Recherchen

MINQ verfolgt bei seinen Untersuchungen stets einen mehrdimensionalen Ansatz, d.h. eine Einrichtung wird nach unterschiedlichen Gesichtspunkten (Medizin, Pflege, Hygiene) und aus unterschiedlichen Blickwinkeln untersucht. Hierzu zählen u.a die Reputation einer Einrichtung bei Ärzten, Patientengruppen und Selbsthilfeverbänden sowie die Beurteilung von Sozialdienstmitarbeitern.

Ausgezeichnete Kriterien

Empfehlungen

Wichtigster Methodikbaustein der MINQ-Recherche ist die Reputation der einzelnen Rehaklinik. Und zwar aus unterschiedlichem Blickfeld: Medizin – Patienten – Sozialdienste.
Hierzu befragt MINQ niedergelassene Ärzte, Klinikchefs und Oberärzte von Akutkliniken sowie Vertreter von Selbsthilfegruppen und Patientenverbänden.

Zudem bat MINQ die Sozialdienstmitarbeiter der Akutkrankenhäuser um Empfehlungen. Als Experten besitzen sie oft entscheidende Fachkenntnisse, wenn es um die Vermittlung von Anschlußheilbehandlungen und den dort angebotenen Maßnahmen geht. 

Therapiespektrum

Beim Kriterium “Therapiespektrum” wertete MINQ die Vielfalt der angebotenen therapeutischen Leistungen eines Hauses aus. 

Folgende Bereiche flossen in in die Auswertung ein: besondere Ernährungsformen, Elektrophysikalische Therapien und Phototherapie, Ergotherapie, Arbeitstherapie, Inhalationen, klinische Psychologie, Krankengymnastik, Massagen und Lymphdrainagen, Sprach- und Sprechtherapie, Thermo-, Hydro-, Hydrogalvanische-, Balneotherapie und ortsgebundene Heilmittel, spezielle ärztliche, Sport- und Bewegungstherapie sowie medikamentöse und sonstige Leistungen.

Hygiene

Die Auswertung für Hygiene ermittelt, welche Maßnahmen eine Rehaklinik hinsichtlich der Hygiene ergreift. 

Befragt wurden die Häuser beispielsweise darüber, in welchen Fällen Rehabilitanden mit hohem Risikopotenzial bei Aufnahme auf bestimmte Erreger getestet werden oder ob und in welchen Abständen der Desinfektionsmittelverbrauch gemessen wird. 

Zusätzlich floss die Auszeichnung eines Hauses bei „Aktion saubere Hände“ vom “Aktionsbündnis Patientensicherheit” in die Berechnungen ein. 

Strukturqualität

Die Evaluierung beinhaltet auch Fragen zu Maßnahmen der Qualitätssicherung. Da die gesetzlich vorgeschriebenen Berichte zur Qualitätssicherung – im Gegensatz zu den Akutkrankenhäusern – im Reha-Bereich nicht öffentlich zugänglich sind, bittet MINQ die Einrichtungen selbst um Offenlegung ihrer Qualitätsdaten.

Die Ergebnisse zeigen, ob eine Klinik überdurchschnittlichlich gut im Rahmen des DRV-Messverfahrens beziehungsweise im Gesamtergebnis der Struktur- und Prozessqualität im Rahmen des GKV-Messverfahrens abschneidet.

Ausstattung

Dieser Bereich zeigt die einzelnen Ausstattungsmerkmale einer Klinik an. Hierzu zählen die Bettenanzahl und das Vorhandensein von Einbettzimmern. Zudem wird ausgewiesen, ob der Rehabilitand bei Bedarf eine erwachsene Begleitperson mitbringen darf.
Außerdem wird angezeigt, für welche Patienten die Klinik geeignet ist: für Erwachsene, Kinder oder Jugendliche.

Transparenz

Ein Teil der Auswertung beruht auf den Eigenangaben der Rehakliniken. Um die Glaubwürdigkeit der Antworten zu verifizieren, prüft MINQ das Ausfüllverhalten der Rehaklinik. 

Welche sensiblen Fragen wurden beantwortet, welche Auswertungen und externen Qualitätsberichte MINQ zur Verfügung gestellt. 

Ausgezeichnete Rehakliniken

Entsprechend der oben genannten Kriterien erreichten 49 Reha-Einrichtungen überdurchschnittliche viele Punkte.
MINQ zeichnet diese Kliniken aus und verleiht den Award für die Therapie des Long-Covid-Syndroms

PLZOrtRehaklinik
01731KreischaKLINIK BAVARIA Kreischa
01816Bad Gottleuba - Berggießhübel
MEDIAN Klinik Bad Gottleuba
01896Pulsnitz
VAMED Klinik Schloss Pulsnitz
06485Quedlinburg
Paracelsus-Harz-Klinik
08648Bad Brambach
Dr. Ebel Fachklinik für Rheumatologie, Orthopädie und Kardiologie
14476PotsdamHeinrich-Heine-Klinik
14513Teltow
Reha-Zentrum Seehof der Deutschen Rentenversicherung Bund
14772Brandenburg a. d. Havel
VAMED Klinik Hohenstücken
17419Seebad Ahlbeck
Rehabilitationsklinik Seebad Ahlbeck
18347Ostseebad Ahrenshoop
VAMED Rehaklinik Ahrenshoop
18375Ostseebad Prerow
Ostseeklinik Prerow
21502Geesthacht
VAMED Klinik Geesthacht
24217Ostseebad Schönberg
Ostseeklinik Schönberg-Holm
24351Ostseebad Damp
VAMED Rehaklinik Damp
25826St. Peter-Ording
Strandklinik St. Peter-Ording
25938Nordseeheilbad Wyk auf Föhr
Nordseeklinik Westfalen
25938Utersum/Föhr
Reha-Zentrum Utersum auf Föhr
25980Sylt / OT WesterlandAsklepios Nordseeklinik Westerland/Sylt
27404Gyhum
MEDIAN Klinik Gyhum
31812Bad Pyrmont
MEDIAN Zentrum für Verhaltensmedizin Bad Pyrmont – Klinik für Psychosomatik
33175Bad Lippspringe
Klinik Martinusquelle
34385Bad Karlshafen
Dr. Ebel Fachkliniken - Carolinum
34537Bad Wildungen
Klinik Reinhardshöhe
38678Clausthal-ZellerfeldRehazentrum Oberharz
45527Hattingen
VAMED Klinik Hattingen
49152Bad Essen
Dr. Becker Neurozentrum Niedersachsen
51580Reichshof-Eckenhagen
MediClin Klinik Reichshof
51588Nümbrecht
Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik
54470Bernkastel-Kues
MEDIAN Reha-Zentrum Bernkastel-Kues – Klinik Moselschleife
57319Bad Berleburg
VAMED Rehaklinik Bad Berleburg
58091Hagen
VAMED Klinik Hagen Ambrock
59519Möhnesee
Dr. Becker Klinik Möhnesee
61231Bad Nauheim
MEDIAN Klinik am Südpark
61462Königstein-Falkenstein
Asklepios Neurologische Klinik Falkenstein
65191Wiesbaden
MEDIAN Reha-Zentrum Wiesbaden Sonnenberg
66540NeunkirchenMEDIAN Klinik Münchwies
66606St. Wendel
MediClin Bosenberg Kliniken
69117Heidelberg
Rehaklinik Heidelberg-Königstuhl
78073Bad Dürrheim
Espan-Klinik
78098Triberg
Asklepios Klinik Triberg
78126Königsfeld
MediClin Albert Schweitzer Klinik
83435Bad Reichenhall
Klinik Bad Reichenhall
83471Schönau
Schön Klinik Berchtesgadener Land
85110Kipfenberg
VAMED Klinik Kipfenberg
87730Bad Grönenbach
VAMED Klinik Bad Grönenbach
91438Bad Windsheim
Dr. Becker Kiliani-Klinik
94136Thyrnau-Kellberg
Klinik Prof. Schedel
94571Schaufling
Asklepios Klinik Schaufling
99438Bad BerkaMEDIAN Reha-Zentrum Bad Berka – Adelsberg-Klinik

Jede Einrichtung kann sich bei uns melden und uns eine Prüfung vorschlagen. Die Auszeichnung selbst erfolgt ausschließlich nach sachlichen und nachvollziehbaren Kriterien. MINQ bietet den Einrichtung an, Nachweise zu diesen Kriterien an die Redaktion zu schicken. Diese Informationen überprüft das Team von MINQ. Sollten dann die Voraussetzungen vorliegen, erteilt MINQ auch eine Auszeichnung.

Ja. MINQ zeichnet die Einrichtungen kostenlos aus und stellt alle ermittelten Kliniken ohne Gegenleistung auf der Webseite dar. 

Erlöse werden in diesem Bereich nur über Lizenzeinnahmen für Nutzungsrechte an unseren Rechercheergebnissen oder an unseren Auszeichnungen erzielt.

Für die Eigennutzung der Auszeichnung zu Marketingzwecken können Einrichtungen gegen eine geringe Lizenzgebühr Nutzungsrechte erwerben.

MINQ stellt den Einrichtungen einen qualifizierten, von Experten ausgearbeiteten Fragebogen zur Verfügung. Die Einrichtungen können dann zu den einzelnen Kriterien Angaben machen. 

MINQ ist eine eigenständige, inhabergeführte GmbH. Es bestehen keine gesellschaftsrechtlichen Verbindungen zu Dritten.

Ein Einfluss von Dritten auf die Ergebnisse, insbesondere auf wohlwollende Beurteilungen zur besseren Siegelvermarktung ist ausgeschlossen.

MINQ recherchiert! Bei der Auswahl der Einrichtungen  stützt sich MINQ stets auf eine Vielzahl von unterschiedlichen und aussagekräftigen Quellen. Alle Quellen werden von MINQ selbst recherchiert sowie ausgewertet. Eine Einrichtung muss um genannt zu werden, stets in mehreren Quellen bestätigt werden. Dies hat zur Folge, dass die Anforderungen sehr hoch sind. 

Für jede Recherche erstellt MINQ einen eigenen Fragebogen mit den wichtigsten Kriterien. Dabei geben Experten ihren fachlichen Input, welche Faktoren besonders recherchiert werden müssen.

Share This